Zum zweiten Mal fand der "Spaziergang gegen die Coronaverordnungen" statt. Diesmal ausgehend von einer angemeldeten, behördlich nicht untersagten Kundgebung am Wiener Josefsplatz, quer durch die Wiener Innenstadt bis zu den Ufern des Donaukanals, wo mit einer kreativen schauspielerischen Aufführung und einigen Redebeiträgen das Ende gefunden wurde.

Und außerdem.... Die mainstreammedien waren nicht sonderlich interessiert!

© 2020 by Corona-Querfront.com

  • Facebook App Icon